So friert der Biomüll nicht ein

  • Die Bio-Tonne sollte im Winter an einem vor Wind- und Witterungseinflüssen (frostsicheren) Platz aufgestellt werden, z. B. in der Garage oder windgeschützt an einer Hauswand.
  • Es ist wichtig, die Flüssigkeit zu binden: Dies kann mit zerkleinerter Pappe, Zeitungspapier oder Eierkarton erfolgen. Am wichtigsten ist, den Behälterboden mit den genannten aufsaugenden Materialien zu bedecken. Aber auch nach jeder Leerung des Vorsortiergefäßes ist eine Lage locker geknülltes Zeitungspapier in der Bio-Tonne hilfreich.
  • Packen Sie die feuchten Küchenabfälle/Essensreste in Zeitungspapier oder benutzen Sie Papiertüten, damit die Feuchtigkeit gebunden wird.
  • Der Inhalt der Gefäße sollte auf keinen Fall gepresst werden.
  • Sollten Sie die Möglichkeit haben, stellen Sie die Bio-Tonne bis zum Morgen der Abfuhr so auf, dass sie dem Frost nicht ausgesetzt ist (z.B. im Car-Port oder in der Garage).
  • Wer bei starkem Frost wirklich sichergehen will, dass die Tonne geleert wird, dem wird empfohlen, unmittelbar vor der Abholung den Inhalt mit einer Stange oder Spaten etwas zu lockern.

Aktuelles

Kontakt

Alternativbild
Landratsamt Tuttlingen
Abfallberatung
Bahnhofstraße 2
78532 Tuttlingen

Tel.+49 74 61 / 926 3400
Fax+49 74 61 / 926 3490
E-Mail

Abfall App

Für Haushalte und Gewerbebetriebe

Erhältlich im App StoreAndroid App on Google playWindows Phone

So friert der Biomüll nicht ein

  • Die Bio-Tonne sollte im Winter an einem vor Wind- und Witterungseinflüssen (frostsicheren) Platz aufgestellt werden, z. B. in der Garage oder windgeschützt an einer Hauswand.
  • Es ist wichtig, die Flüssigkeit zu binden: Dies kann mit zerkleinerter Pappe, Zeitungspapier oder Eierkarton erfolgen. Am wichtigsten ist, den Behälterboden mit den genannten aufsaugenden Materialien zu bedecken. Aber auch nach jeder Leerung des Vorsortiergefäßes ist eine Lage locker geknülltes Zeitungspapier in der Bio-Tonne hilfreich.
  • Packen Sie die feuchten Küchenabfälle/Essensreste in Zeitungspapier oder benutzen Sie Papiertüten, damit die Feuchtigkeit gebunden wird.
  • Der Inhalt der Gefäße sollte auf keinen Fall gepresst werden.
  • Sollten Sie die Möglichkeit haben, stellen Sie die Bio-Tonne bis zum Morgen der Abfuhr so auf, dass sie dem Frost nicht ausgesetzt ist (z.B. im Car-Port oder in der Garage).
  • Wer bei starkem Frost wirklich sichergehen will, dass die Tonne geleert wird, dem wird empfohlen, unmittelbar vor der Abholung den Inhalt mit einer Stange oder Spaten etwas zu lockern.

Gebührenrechner

Mit unserem Gebührenrechner können Sie ganz bequem die Kosten für ihre Mülltonnen ausrechnen.

Haushalt

Gewerbe