Hilfsnavigation

Informationen zu den Müllgebühren im Landkreis Tuttlingen

Das derzeitige Gebührensystem soll zum einen das Restmüllaufkommen reduzieren und zum anderen mehr Gerechtigkeit bringen. So kann jeder, der seinen Müll gut trennt, eine Menge Geld sparen, da die Gebühr nicht mehr pro Kopf, sondern entsprechend der weggeworfenen Müllmenge bezahlt wird.

Wenn der Landkreis Tuttlingen spart, sparen Sie mit!

Der Landkreis Tuttlingen liefert den Restmüll an das Müllheizkraftwerk Ulm und muss für jede Gewichtstonne Müll 120 Euro bezahlen. Wenn jede Möglichkeit zur Vermeidung und Getrenntsammlung des Müll genutzt wird, kann sich das positiv auswirken: weniger Restmüll bedeutet weniger Verbrennungskosten und damit geringere Gebühren.

Sparen Sie mit, trennen Sie mit!